bernette 15

Robust, vielseitig und präzise

  • halbautomatischer Einfädler
  • zweistufiger Fusslifter
  • Klappdeckel und Staubschutz
  • verdecktes Handrad
  • einfache Stichwahl

Mehr über die bernette 15


Die Mechanische mit vielen Extras


Halbautomatischer Einfädler

Halbautomatischer Einfädler

Mit der bernette 15 ist das Einfädeln des Garns rasch erledigt, denn ihr halbautomatischer Einfädler sorgt dafür, dass der Faden ruckzuck im Nadelöhr sitzt. Das spart Zeit und Mühe bei der Vorbereitung, und du kannst schneller mit dem kreativen Teil beginnen. Keine umständliches Einfädeln der Nadel, kein Nachblättern im Handbuch: Der halbautomatische Einfädler deiner bernette 15 nimmt dir den grössten Teil der Arbeit ab. So fängt der Komfort schon vor dem ersten Stich an – dank der cleveren Features der bernette 15.

Zweistufiger Fusslifter

Zweistufiger Fusslifter

Wer schon einmal versucht hat, mehrere Lagen Jeans oder schweren Leinenstoff zu verarbeiten, weiss: Der Platz unter dem Nähfuss ist begrenzt. Nicht bei der bernette 15, denn ihr Nähfuss lässt sich mit dem zweistufigen Fusslifter über das Standardmass hinaus anheben, sodass auch schwere Stoffe und dicke Stofflagen problemlos unter den Nähfuss passen. Die bernette 15 ermöglicht damit auch kreative Nähprojekte, bei denen andere Einsteiger-Nähmaschinen nicht mehr mitkommen.

Klappdeckel und Staubschutz

Klappdeckel und Staubschutz

Die bernette 15 verfügt über einen praktischen Klappdeckel, unter dem der Garnrollenhalter und die Bedienelemente für Fadenspannung und fürs Aufspulen staubgeschützt untergebracht sind. Das sorgt nicht nur dafür, dass die Einstellräder und der Garnrollenhalter immer problemlos funktionieren, sondern schützt die empfindlichen Teile auch vor Stössen und Beschädigungen. Und diese pfiffige Lösung sieht auch noch stylisch aus, denn sie bewahrt das schöne geschlossene blo:c-Design der bernette 15 und hilft, sie platzsparend unterzubringen. Auf der Innenseite des Klappdeckels findest du eine Übersicht über alle Sticharten deiner bernette 15 – alle nötigen Informationen und Bedienelemente auf einen Blick.


Verdecktes Handrad

Verdecktes Handrad

Das Handrad der bernette 15, mit dem die Nadelposition und der Transporteur manuell eingestellt werden können, sitzt versenkt im Gehäuse – so, dass man es bequem bedienen kann, es aber nie im Weg ist. Dadurch, dass das Handrad bündig mit dem Gehäuse der bernette 15 abschliesst, bleibt das schöne Design bewahrt, und das Handrad wird vor Beschädigungen geschützt. Auch beim Verstauen der bernette 15 nach dem Nähen ist dieses Detail ein Vorteil, denn so lässt sie sich platzsparend unterbringen. Ein kleiner, aber sehr komfortabler Unterschied!

Einfache Stichwahl über Auswahlrad

Einfache Stichwahl über Auswahlrad

Die Stichwahl funktioniert bei der bernette 15 denkbar einfach: Durch einfaches Drehen am Auswahlrad findest du im Handumdrehen den passenden Stich. Die Nummer des ausgewählten Stichs wird an der Vorderseite der bernette 15 mit einer roten Digitalanzeige angezeigt, sodass du stets mit einem Blick feststellen kannst, welcher Stich gerade eingestellt ist. Sehr praktisch, denn die bernette 15 bietet eine grosse Auswahl an Stichen: Ganze 28 verschiedene Sticharten stehen dir für deine Nähideen zur Verfügung – zwei Quiltstiche, zehn Stretchstiche, neun verschiedene Nutzstiche, sechs Dekorstiche und sogar eine Knopflochautomatik. Und mit dem versenkbaren Transporteur ist sogar Freihandnähen kein Problem.


Stichmuster bernette 15

Stichmuster bernette 15