bernette 12

Einfaches Handling – tolle Funktionen

  • halbautomatischer Einfädler
  • zweistufiger Fusslifter
  • Klappdeckel und Staubschutz
  • verdecktes Handrad
  • einfache Stichwahl

Mehr über die bernette 12


bernette 12 – unschlagbar praktisch


Halbautomatischer Einfädler

Halbautomatischer Einfädler

Mit der bernette 12 wird das Einfädeln zum Kinderspiel. Der halbautomatische Einfädler der bernette 12 bringt den Faden genau in die richtige Position. Einfädler betätigen – schon wird der Faden durchs Nadelöhr gezogen. Und beim Unterfaden sorgt ein automatischer Aufspuler dafür, dass deine bernette 12 ruckzuck einsatzbereit ist. So kannst du schnell mit dem kreativen Teil beginnen und musst deine Nähmaschine nicht erst lange vorbereiten – der Spass fängt schon beim Einfädeln an. Die bernette 12 beweist, dass Komfort auch bei Einsteiger-Nähmaschinen kein unerschwinglicher Luxus sein muss!

Zweistufiger Fusslifter für dicke und dünne Stoffe

Zweistufiger Fusslifter für dicke und dünne Stoffe

Wenn dickere Stoffe oder mehrere Stofflagen übereinander verarbeitet werden sollen, wird’s schnell eng unter dem Nähfuss. Nicht bei der bernette 12: Mit ihrem zweistufigen Fusslifter kann der Nähfuss extra hoch angehoben werden. So lassen sich auch mehrere Lagen Jeans oder andere schwere Stoffe bequem unter dem Nähfuss platzieren. So kannst du mit der bernette 12 den Spielraum unter dem Nähfuss immer auf deine Bedürfnisse anpassen.

Klappdeckel und Staubschutz

Klappdeckel und Staubschutz

Einige Bedienelemente und die Garnhalterung der bernette 12 sind unter einem praktischen Klappdeckel untergebracht, der sie vor Staub schützt. Das sieht nicht nur stylisch aus, sondern sorgt auch davor, dass Einstellräder und Garnhalterung immer perfekt in Schuss sind. Über die Einstellräder lassen sich die Fadenspannung und der Aufspulvorgang ganz einfach regulieren. Und auf der Innenseite des Klappdeckels findest du eine Übersicht über die Stichmuster deiner bernette 12, sodass du alle Sticharten immer im Blick hast. So hast du jederzeit einfachen, schnellen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen und Informationen.


Verdecktes Handrad

Verdecktes Handrad

Das Handrad der bernette 12, mit dem die Nadelposition manuell eingestellt werden kann, ist ins Gehäuse versenkt und schliesst bündig mit der Gehäuseoberfläche ab – bequem zu bedienen, aber nie im Weg. Das schmeichelt nicht nur dem schönen, geschlossenen blo:c-Design deiner bernette 12, sondern schützt das Handrad auch effektiv vor Beschädigungen und sorgt dafür, dass sie sich platzsparend unterbringen lässt. Ein kleines, aber wirkungsvolles Detail, das erkennen lässt, wie clever das Design der bernette 12 durchdacht wurde, um das Nähen noch komfortabler und unkomplizierter zu machen.

Einfache Stichwahl über Auswahlrad

Einfache Stichwahl über Auswahlrad

Ruckzuck den passenden Stich finden – kein Problem mit der bernette 12. Knopflochstich, zwei Dekorstiche, ein Quiltstich, sogar sieben Stretch-Stiche und zehn verschiedene Nutzstiche lassen sich ganz einfach per Drehrad abrufen. Auch Zwillingsnadeln lassen sich in der bernette 12 einsetzen. Zusammen mit den vier Nähfüssen, die zum Standard-Zubehör der bernette 12 gehören, kannst du damit schon eine ganze Menge machen! Einfach am Drehrad den richtigen Stich auswählen und losnähen. Die Nummer des ausgewählten Stichs kannst du an der Digitalanzeige an der Vorderseite der bernette 12 ablesen.


Stichmuster bernette 12

Stichmuster bernette 12