Boro-Mending

Borotechnik aus dem Japanischen kennenlernen

Boro Mending

„Boro“ ist die Beschreibung von zerfetzten Stoffresten im Japanischen. Das Boro-Mending ist eine uralte Flicktechnik und beschreibt die reparierte Wäsche und Kleidung, die früher weit über die normale Lebenserwartung hinaus verwendet wurde. Heute steht Boro für die japanische Volkskunst insgesamt.
Im Kurs mit Jutta Hellbach verarbeiten Sie alte, verschlissene Stoffe zusammen mit neuen Stoffen und und schaffen damit einen attraktiven Gebrauchsgegenstand, der zusätzlich mit der Borotechnik bestickt wird.
 

Datum MO+DI, 03.+04. Dezember 2018
Zeit 9.00 bis 16.00 Uhr
Kursgebühr CHF 310.- (exkl. Materialkosten)
Kursleitung Jutta Hellbach
Anmeldeschluss 22. November 2018

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus

Anmeldeformular

Einverständniserklärung