Stichdesigner BERNINA 880 - Modell 6036

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

i-Tipps Stichdesigner BERNINA 880

Die BERNINA 880 bietet Hunderte von Stichen. Mit dem Stichdesigner können Sie diese Stiche bearbeiten oder Ihre eigenen Stiche erstellen. Zeichnen Sie Ihre Ideen direkt auf dem Bildschirm. Die BERNINA 880 wandelt Ihre Designs zusätzlich mit einem einzigen Klick in ein Stickmuster um. Vorhandene Stiche können ausserdem geändert und gespeichert werden. Die Möglichkeiten sind endlos, und Ihre Stichbibliothek erweitert sich fortwährend.

Am Beispiel des Paravents aus der aktuellen Inspiration möchten wir Ihnen ein einfaches Beispiel dafür zeigen.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Wählen Sie Stich 39, Breite 9 und Länge 6. Wir wollen das Muster möglichst gross machen und die schrägen Stiche zu Dreifachstichen umwandeln.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Wir haben hier die Rapportlänge auf 150% verlängert. Dazu klicken Sie auf „i“. Im sich öffnenden Fenster klicken Sie auf „Musterlänge/Stichdichte“ und stellen auf 150% ein.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

 

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Mit erneutem Klick auf „i“ kommen Sie wieder zurück.

Öffnen Sie den Stichdesigner.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Gehen Sie auf den aktuellen Stichpunkt, um ein Stichmuster zu durchlaufen. Es ist der grösste Punkt und seine Position wird anhand der Scrollzahlen angezeigt.
Mit den Pfeilen wandern Sie vor oder rückwärts durch das Stichmuster.

Mit dem Aufwärts-Pfeil auf Position 3/8 gehen. Auf Icon Dreifachstich drücken. Der aktivierte Stich wird zum Dreifachstich.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Position 5/8 anwählen und wieder auf das Icon Dreifachstich drücken.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Der umgestaltete Stich erscheint ganz links in seiner geänderten Ansicht.
Wer sich verklickt hat findet dort auch ein Rückgängig- und Wiederherstellen-Icon. Einzelne Stiche können auch gelöscht werden, oder nur verschoben und neue dazu gemalt werden. Löschen Sie markierte Stiche durch klicken auf den Abfalleimer. Es macht Spass damit zu experimentieren.
Obwohl das Stichmuster verändert worden ist, ist es nicht im Kurzzeitspeicher als geändertes Stichmuster gespeichert.

Zur weiteren Verwendung kann das fertige Muster im Persönlichen Programm gespeichert werden. Schliessen Sie zuerst den Stichdesigner indem Sie auf das grüne Häkchen klicken.
Auf Persönliches Programm klicken und speichern wählen.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Auf einen Ordner Ihrer Wahl klicken, um ihn auszuwählen.

Bild: i-Tipp Inspiration 60 Stichdesigner

Zum Speichern entweder auf das Icon mit dem neuen Stichmuster oder das grüne Icon mit dem Häkchen (Bestätigen) drücken.

Mit dem Stichdesigner kreierte Stichmuster können in den Stickmodus importiert und dort noch kreativer genutzt werden.