Nähanleitung Etuikleid (Grösse 36 - 46)

Schwierigkeitsgrad Fortgeschritten
Zeitaufwand ein Wochenende
Drucken

Zutaten

Zuschnitt

  • 1 × Vorderteil im Stoffbruch
  • 1 × Besatz im Stoffbruch
  • 2 × Rückenteil
  • 2 × Ärmel
  • Schrägstreifen für die Paspeln, insgesamt 1,2 bis 1,3 m, 3 cm breit.

Bild: Etuikleid

Anleitung

Den Besatz mit Vlieseline verstärken und die Abnäher schliessen. Danach die Paspelstreifen längs in den Bruch legen und bügeln. Die Streifen mit den offenen Kanten an die Ärmelansatznähte von Vorder- und Rückenteil nähen. Die Ärmel säumen und danach rechts auf rechts einnähen. Die Zugaben versäubern, ins Vorderteil legen und absteppen, dabei wird gleichzeitig das untere Armloch fertiggestellt. Die rückwärtige Mittelnaht zwischen Reissverschlussschlitz und Saumschlitz schliessen. Beim nächsten Schritt werden die oberen Kanten des Schlitzbesatzes aufeinandergesteppt und der Reissverschluss eingenäht. Den Besatz rechts auf rechts auf den Halsausschnitt steppen und das Schlitzende bis zum letzten Stich einschneiden. Danach den Besatz nach innen wenden und absteppen. Die Seitennähte danach verschliessen und das Kleid versäumen. Als letzter Schritt, wird der Saumschlitz am Saum befestigt.