Tubes

Dreidimensionale textile Rauminstallation aus Stoff

Textile Vernetzungen

Tubes sind fantasievolle, farbenfrohe Kunstobjekte, von denen keines dem anderen gleicht. Die Rohre entstehen in einem spielerischen Prozess mit fast grenzenlosen Variationsmöglichkeiten. Überraschungseffekte sind garantiert!

Sie werden in diesem Kurs zusammen mit der Textilkünstlerin Gerlinde Merl gemeinsam auf spielerische Art und Weise fantastische Tubes (Rauminstallationen aus textilen Rohren) anfertigen. Sie bringen Stoffe zum Schrumpfen, filzen mit der Nähmaschine, packen verschiedene Materialien in Stoffe ein und verarbeiten all das zu Tubes weiter.

Die aussergewöhnlichen Rauminstallationen lassen sich im öffentlichen Raum (Schulen, Aulen, Stadtsälen, Büchereien, Garderoben) genauso wie im privaten Bereich (Stiegenhäuser, Wintergärten, Kreativräume) einsetzen. Egal, wo sie hängen, Tubes sind dreidimensionale Hingucker der anderen Art. 
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Tubes lassen sich auch toll mit Kindern nacharbeiten.

Die Materialliste erhalten Sie nach Ablauf der Anmeldefrist (ca. 10 Tage vor Kursdatum). Gerlinde Merl wird zum Kurs handgefärbte Stoffe aus Jacquard und Leinen mitbringen, welche direkt am Kurstag erworben werden können.

Kunst in 3D!

Datum DI + MI, 8. + 9. Oktober 2019
Zeit 9.00 bis 16.00 Uhr
Kursgebühr CHF 310.- (exkl. Materialkosen)
Kursleitung Gerlinde Merl
Anmeldeschluss 25. September 2019

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus

Anmeldeformular

Einverständniserklärung