V8 Support - Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Picture: Frequently Asked Questions V8

1. Installation

Mein USB-Stick ist leer. Wo finde ich die Installationsdateien?

Der Installations-USB-Stick hat zwei Laufwerkspartitionen: Das erste Laufwerk ist schreibgeschützt. Es enthält die für die Installation notwendigen Dateien und erscheint als CD-Laufwerk. Das zweite Laufwerk ist ein Speichermedium zum Speichern von Entwürfen und der Backup-Datei der Installation.
Unter Windows 10 ist die automatische Programmausführung blockiert, d.h. Sie müssen die Installation manuell starten. Gehen Sie zum CD-Laufwerk und führen Sie die Anwendungsdatei setup.exe mit einem Doppelklick aus.

Was passiert bei der Installation, wenn ich vorhergehende Versionen mit neuen Versionen zusammenfüge?

Beim Zusammenführen werden die angepassten Einstellungen Ihrer aktuellen Version in die neue Version übertragen, so dass Sie Ihre bevorzugten Einstellungen nicht erneut vornehmen müssen. Die folgenden Einstellungen werden in die aktuelle BERNINA Sticksoftware übernommen:

  • 1) Stichbezogene Parameter (in Template)
  • 2) Einstellungen der Maschinenanbindung
  • 3) Weitere Software-Einstellungen (unter Optionen)

Kann ich die V8 unter Apple Mac OS X installieren?

Nein, die V8 kann unter Mac OS X nicht installiert werden. Sie können aber ein Windows Betriebssystem auf einem Apple-PC einrichten. Verwenden Sie dazu Bootcamp. Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.apple.com/en-us/boot-camp.

 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie kann ich den Installationsfehler „InstallUtil.dll“ beheben?

Der Fehler „An error occurred loading/unloading C:\Users…\InstallUtil.dll” wird durch eine beschädigte V8-Installation verursacht. Um die Installation zu bereinigen, müssen Sie den Ordner unten manuell löschen. Sie müssen die Anzeige von versteckten Dateien/Ordnern in den Optionen des Datei-Explorers aktivieren, um den Ordner unten sehen zu können:

C:\Program Files (x86)\InstallShield Installation Information\{41D5B4A3-DF32-4551-B1E8-7D56CF9C976F}

Nach dem Löschen dieses Ordners, kann V8 normal installiert werden.
Hinweis: Wenn Sie diesen Ordner entfernen, wird der aktuelle V8-Installationspfad aus dem Windows-Betriebssystem entfernt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Ordner entfernen.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie kann ich die fehlende Datei „mfc120.dll“ installieren?

Falls Sie die Fehlermeldung erhalten „The program can't start because mfc120.dll is missing from your computer. Try reinstalling the program to fix this problem.” müssen Sie die Datei „vcredist_x86.exe“ von dem untenstehenden Link herunterladen und ausführen. Um das Programm zu starten, doppelklicken Sie einfach auf die Datei. Klicken Sie dann im Dialogfeld auf die Schaltfläche „Reparieren”.

Link: Visual C++ Redistributable Packages for Visual Studio 2013

 

2. CorelDRAW SE

Warum kann ich nicht auf Artwork Canvas oder CorelDRAW SE zugreifen?


Wenn Sie die neue CorelDRAW Graphics Suite SE nicht installiert, registriert oder verlinkt haben, erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie zur Artwork Canvas wechseln.
 
  • Registrieren Sie Corel: Klicken Sie auf das CorelDRAW SE-Symbol auf Ihrem Desktop und füllen Sie das Formular aus.
  • Gehen Sie zu Ihrem E-Mail-Konto und bestätigen Sie Ihr Corel-Konto.
  • Starten Sie V8 und verknüpfen Sie CorelDRAW SE mit dem Artwork Canvas.

Bild: Frequently Asked Questions V8

Wie soll ich vorgehen, wenn Corel nicht ausgeführt wird oder die Meldung "DrawSE.exe - Systemfehler" erscheint?

Dieses Problem betrifft nur Computer mit Windows 7 / 8 / 8.1. Microsoft bereitete ältere Betriebssysteme für Windows 10 vor und entfernte die Laufzeitumgebung (Runtime), die Corel zum Starten benötigt.
Wenn Corel nicht funktioniert, obwohl Sie es installiert, registriert und korrekt validiert haben, aktualisieren Sie bitte die Laufzeitumgebung.

  • Lesen Sie zuerst Ihre Systeminformationen aus. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > System und suchen Sie die Werte Ihrer Windows-Edition (Windows 7 / 8 / 8.1) und Ihres Systemtyps (x64 / x86) heraus.
  • Laden Sie die entsprechenden Laufzeit-Update-Datei von https://support.microsoft.com/de-de/help/2999226/update-for-universal-c-runtime-in-windows herunter.
  • Doppelklicken Sie auf die .msu-Datei, um das Update auszuführen, und schliessen Sie dann den Installationsdialog. Nun sollte Corel wie gewohnt starten.

Picture: Frequently Asked Questions V8

Der ClipArt-Ordner fehlt. Wo finde ich ihn?

ClipArt-Dateien befinden sich neu online und können über Corel CONNECT abgerufen werden. Der Clipart-Ordner wird durch diese online-basierte Bibliothek ersetzt, in der Sie nach allen möglichen Designs suchen können.

  • Suche nach einem Begriff, z.B. „Bär“.
  • Dateityp angeben
  • Datei herunterladen
  • Datei in Corel bearbeiten

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wo finde ich die Corel-Schriften?

Überprüfen Sie, ob in %appdata% der Ordner „FontDatabase“ vorhanden ist.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie %appdata% ein. Drücken Sie Enter und eine Liste mit Ordnern erscheint.
  • Öffnen Sie den Corel-Ordner und benennen Sie den Ordner "FontDatabase" in"FontDatabase old" um.
  • Öffnen Sie CorelDRAW Graphics Suite SE. Jetzt sollten die Schriften vorhanden sein.
Der Font Manager ist nur ein Teil der vollständigen CorelDRAW Graphics Suite und nicht Teil dieser reduzierten CorelDRAW SE-Version.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie kann ich den fehlenden CorelWPL.cpg-Plugin installieren?

Wenn die Warnmeldung "Der Plug-in CorelWPL.cpg ist nicht installiert" erscheint, müssen Sie CorelDRAW SE einfach reparieren. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Programm und Funktionen > Deinstallieren/Ändern und wählen Sie „Reparieren“, um den Plug-in neu zu installieren.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie kann ich CorelDRAW SE wieder mit V8 verknüpfen, wenn ich versehentlich auf "Nicht installieren" geklickt habe?

Um CorelDRAW SE wieder mit V8 zu verknüpfen, gehen Sie in den Ordner C:\Program Files (x86)\BERNINA\Embroidery Software 8\BIN und kopieren Sie die beiden Dateien: CorelWPLx64_BERNINA8.0.cpg und CorelWPLWin32_BERNINA8.0.cpg. Dann fügen Sie sie in den Ordner C:\Programmdateien (x86)\Corel\CorelDRAW Essentials X6\Plugins ein. Ein Neustart von V8 sollte das Problem beheben
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

3. Anzeige

Warum werden meine Symbole auf 4K-Bildschirmen so klein dargestellt?

Erstens, verwenden Sie Ihre hochauflösenden Monitore (UHD / 4K / 5K) nur in Verbindung mit Windows 10, da diese einen anderen Mechanismus für die Skalierung der Apps verwenden als frühere Windows-Versionen.
Zweitens, aktualisieren Sie Ihren V8 mit dem Update 1, das die Skalierung für hochauflösende Monitore unterstützt.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Warum werden meine Stickmuster in der Vorschau nicht korrekt angezeigt?

Mit dem Update 1 wurde die Miniaturansicht verbessert: Alle unterstützten Dateitypen werden nun zugewiesen und erscheinen nun korrekt in der Stickmuster-Bibliothek und im Windows Explorer. Stichinformationen werden nur bei Originalformaten (ART, EXP, EMB, EMB, JAN) angezeigt!
 
Hinweis: Einige Miniaturansichten von Stickdateien können nicht angezeigt werden, da die Datei möglicherweise mit einer anderen Anwendung verknüpft ist.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wo finde ich die Stickmuster?

Die inkludierten Stickmuster befinden sich im „Public Embroidery“-Ordner in der Windows-Bibliothek. Die Bibliothek bietet verbesserte Optionen, um Muster zu suchen und zu verwalten, da sie automatisch für eine schnellere Suche erfasst werden.

Bei Windows 7 und 8 ist die Bibliothek sichtbar, bei Windows 10 hingegen nicht. Um sie anzuzeigen, muss das Auswahlkästchen «Bibliothek anzeigen» in den Ordneroptionen angekreuzt sein!

Der Dialog „Speichern als…“ speichert ART-Dateien in den „My Designs“-Ordner. Hingegen speichert der Dialog „Export…“, die Maschinenformate (EXP, PES etc.) in den „My Machine Files“-Ordner.

 

Picture: Frequently Asked Questions V8

4. Bedienung

Wie kann ich Stickmuster direkt vom PC an die Maschine senden?

Über die Geräteauswahl können Sie Stickmuster direkt über ein USB-Kabel an die Maschine senden.
Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, müssen Sie die Schnittstelle zwischen PC und Maschine, genannt Universal Communication Server (UCS), manuell starten. Gehen Sie zu Task-Manager > Dienste > UCS > Rechtsklick > Start
Für den Fall, dass die Verbindung zur artista 200/730 nicht funktioniert, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

1. Gehen Sie zu Windows-Start und geben Sie in der Befehlszeile „cmd“ ein.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „cmd.exe“ und „Als Administrator ausführen“.
3. Geben Sie die erste Zeile ein und drücken Sie Enter.
REG ADD HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\RapiMgr /v SvcHostSplitDisable /t REG_DWORD /d 1 /f
4. Geben Sie die zweite Zeile ein und drücken Sie Enter
REG ADD HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WcesComm /v SvcHostSplitDisable /t REG_DWORD /d 1 /f
5. Starten Sie den Computer neu. Dadurch kann das Windows-Gerätecenter arbeiten. Wenn es nicht funktioniert, starten Sie den UCS-Dienst wie oben beschrieben.

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie kann ich Systemfehler beheben?

Wenn Sie die Fehlermeldungen „Dsgnedit.exe has stopped working“ oder „Exception Access Violation“ erhalten, gehen Sie bitte wie folgt vor.
Erstens, gehen Sie zu Programme > BERNINA-Sticksoftware 8 > BERNINA-Sticksoftware 8-Werkzeuge.Machen Sie eine Reinigungswiederherstellung „Purge Recovery“ und setzen Sie sie auf die Werkseinstellung zurück über „Revert“ > „Default“.
Zweitens, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die V8-Desktopverknüpfung. Gehen Sie zu Eigenschaften > Kompatibilität > Berichtigungsstufe und setzen sie ein Häkchen bei „Programm als Administrator ausführen“.
Drittens, fügen Sie den Ordner "BERNINA" der Ausnahmeliste Ihres Antivirenprogramms hinzu.
Wenn das Problem weiterhin besteht, senden Sie bitte eine Supportanfrage an BERNINA über die „Ein Problem melden“ Funktion.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie gebe ich Maschinendateien (EXP, PES, VP3 etc.) aus?

In der V8 wurde die Maschinendatei EXP mit dem Fadenschnittbefehl (> 2 mm) ergänzt, damit Stickmuster auch auf der Mehrnadelstickmaschine BERNINA E16 ausgestickt werden können. Dank der „Immer Fadenschnitt“-Funktionen können zusätzliche Fadenschnitte (≤ 2 mm) hinzugefügt, aber nicht entfernt werden. Sie wird beispielsweise bei kleinen oder engen Schriften, wo nach jedem Buchstaben geschnitten werden soll, angewendet. Neu beinhaltet das EXP-Format Fadenschnitte.
Mittels der Geräteauswahl bestimmt man einfach, ob sie in der Datei enthalten sein sollen oder nicht. EXP und ART enthalten Fadenschnitte. DECO, Serial Port und Direct Connect sowie EConPC enthalten keine Fadenschnitte, damit die Stickmuster kompatibel sind zu bernette und BERNINA Maschinen, die den Schnittbefehl nicht verarbeiten können
Hinweis: Anstelle der Geräteauswahl können Sie über das "Maschinendatei exportieren..."-Menü zahlreiche andere Maschinendateiformate mit dem Fadenschnitt-Befehl ausgeben.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

5. HASP-Fehler

Was soll ich tun, wenn ich eine HASP-Fehler erhalte?

Die Sicherheitsfehler "HASP API returned (64)" oder „HASP_ACT_ORDER_ALREADY_BURNED“ treten bei Computern auf, die erst kürzlich das letzte Windows 10 Update erhalten haben. Der Fehler kann nicht durch Ausführen von „Reinstall HASP drivers“ behoben werden! Kontaktieren Sie deshalb direkt den BERNINA-Support.

Bitte senden Sie ein Ticket an die Supportabteilung über die Anwendung „Ein Problem melden“, welche über Programme > BERNINA-Sticksoftware 8 > BERNINA-Sticksoftware 8-Werkzeuge aufgerufen werden kann. Teilen Sie uns bitte zugleich Ihre Kontaktdaten und den Produktschlüssel mit.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie kann ich den HASP Treiber erneut installieren?

Wenn Sie den Sicherheitsfehler „A Valid license to run BERNINA Embroidery Software could not be found" oder „Unable to access Sentinal Runtime Environment“ erhalten, müssen Sie den HASP-Treiber über das Programmmenü neu installieren.

Für Windows 7: Gehen Sie zu Programme > BERNINA-Sticksoftware 8 > BERNINA-Sticksoftware 8-Werkzeuge, klicken Sie auf „Reinstall HASP driver“, um den Treiber neu zu installieren.
Für Windows 8 und 10 gehen Sie zu Apps > BERNINA Sticksoftware 8 > Reinstall HASP driver.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Was soll ich tun, wenn ich einen Run-time error erhalte?

Befolgen Sie die untenstehenden Schritte, wenn Sie die Fehlermeldung erhalten:
Unable to access Sentinel Run-time Environment. Please run 'Reinstall HASP Drivers' from the start menu and try again. If the problem persists, please visit www.wilcom.com/support for assistance (H0033).

  • Geben Sie in das Suchfeld in der Taskleiste „Dienste“ ein.
  • Scrollen Sie nach unten zu „Sentinel LDK License Manager“, stoppen Sie den Dienst und starten Sie ihn neu.
  • Starten Sie den Computer neu und starten Sie die Software.

6. Lizenzierung

Kann ich V8, das ich bereits installiert und aktiviert habe, weiterverkaufen?

Nein, denn die Lizenzvereinbarung (EULA), der Sie während der Installation zustimmen, verbietet Ihnen den Weiterverkauf der Software. Beziehen Sie sich auf Einschränkungen: Das Produkt enthält Geschäftsgeheimnisse, und um sie zu schützen, dürfen Sie das Produkt nicht weiterverkaufen oder abgeleitete Werke erstellen, die auf dem Produkt oder einem Teil davon basieren.
 

Kann ich meine Lizenz von einem Computer auf einen anderen übertragen?

Ja, Sie können die Lizenz mit Hilfe des RUS-Dienstprogramms (Remote Update System) und der Schritt-für-Schritt-Anleitung übertragen, die Sie im Support-Reiter herunterladen können. Hinweis: Die Lizenzvereinbarung (EULA), welcher Sie bei der Installation zustimmen, untersagt Ihnen den Weiterverkauf der Software. Sobald die Lizenz aktiviert ist, kann sie nicht mehr deaktiviert, sondern nur noch übertragen werden.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Was kann ich tun, wenn mein Produktschlüssel sein Aktivierungslimit erreicht hat?

Wenn Sie die Fehlermeldung “This Product Key has reached its activation limit. Please purchase a new Product Key“, dann haben Sie Ihre 3 zur Verfügung stehenden Aktivierungsschlüssel aufgebraucht. Sie können nun keine Lizenz mehr aktivieren, aber Sie können die Lizenz von einem Computer auf einen anderen übertragen. Lesen Sie hierzu bitte den FAQ-Artikel Lizenzübertragung. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, senden Sie bitte eine Support-Anfrage an BERNINA über die „Ein Problem melden"- Funktion und fügen Sie bitte Ihren Produktschlüssel hinzu.

Hinweis: Jeder Produktschlüssel hat 3 Lizenzen, d.h. Aktivierungen. Die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) erlaubt es nur einem Benutzer, die Software auf zwei Computern zu installieren. Die dritte Lizenz ist als Ersatz für den Fall gedacht, dass ein Computer beschädigt wird oder verloren geht.
 

Picture: Frequently Asked Questions V8

Wie kann ich die V8 Installation durchführen, wenn mein Dongle nicht erkannt wird?

Während der Installation des Updates oder Upgrades werden Sie nach dem Dongle gefragt, um die Lizenz von der alten zur neuen Softwareversion zu übertragen. Wenn Sie den Dongle einstecken und die Fehlermeldung „The attached dongle is not valid for this update“ oder „Security device not found" erhalten, dann besteht ein Problem mit dem Dongle. Bitte senden Sie eine Supportanfrage an BERNINA über die „Ein Problem melden"- Funktion und geben Sie Ihre Dongle Tag Nummer und Ihren V8 Product Key an.

Hinweis: Der Dongle wird nach der Übertragung der Lizenz gelöscht und kann anschliessend entsorgt werden. Für weitere Aktivierungen ist lediglich der Produktschlüssel erforderlich.
 

Wie vermeide ich Aktivierungsprobleme?

RED - Software-Installation USB-Stick

Wenn Sie im Besitz des roten USB-Sticks sind, starten Sie die Installation nicht vom Stick aus, sondern laden Sie direkt die neueste Vollversion aus dem Support-Reiter herunter. Installieren Sie es und verwenden Sie den mitgelieferten Produktschlüssel, um die Software zu aktivieren.
Die Softwareversion aus dem Internet (V8.0T R2) hat das Aktivierungsproblem behoben und enthält die neueste CorelDRAW Graphics Suite SE, die mit Windows 10 und 4K kompatibel ist.

BLACK - Software-Installation USB-Stick

Der schwarze USB-Stick enthält die neueste Version und Sie können direkt mit der Installation von V8 beginnen.
 

Warum muss ich den Product Key erneut eingeben?

Diese Prozedur aktualisiert den Sicherheitstreiber. Es wird keine Lizenz verbraucht.

Geben Sie einfach den Produktschlüssel ein, der mit dem Produkt geliefert wurde, und klicken Sie auf OK. Der Schlüssel befindet sich auf der Produktschlüsselkarte. Wenn Sie es verloren haben, wenden Sie sich bitte an den BERNINA-Support.