Bild: Trapunto Collection Vol. 1

BERNINA Sticksoftware

Trapunto Collection Vol. 1

BERNINA Trapunto Collection Vol. 1

Bild: Trapunto Collection Vol. 1

Die Trapunto-Technik ist seit dem 14.Jahrhundert bekannt und hat ihren Ursprung in Sizilien (Italien). Unter der Trapunto-Technik versteht man eine Quilting-Technik, mit der man ein "erhabenes" Design realisieren kann, d.h. Motive heben sich plastisch vom Hintergrund ab. Trapunto ist im Handwerksbereich eine sehr traditionelle Technik. Um den Effekt zu realisieren, werden die Motive mit Füllwatte gestopft. Nun bietet BERNINA eine Trapunto Stickkollektion Vol.1 an, mit der Sie auf schnelle Weise mit Ihrer BERNINA Stickmähmaschine diesen Effekt realisieren können. Sie benötigen dazu keine Füllwatte. Das Muster wird komplett auf Ihrer Maschine erstellt.

Bild: Trapunto Collection Vol. 1

Echoquilt- & CutWorkfuss erforderlich

Um die Trapunto Collection Vol. 1 anwenden zu können, benötigen Sie den Echoquilt- & CutWorkfuss # 44C. Er eignet sich zum Echo-/Schattenquilten wie auch zum Freihandquilten. Ausserdem können Sie mit dem Echoquilt- und CutWorkfuss # 44C ganz einfach mit Zickzackstich Freihandstickereien und zauberhafte Fadenmalereien anfertigen. Zusammen mit dem BERNINA CutWork-Tool kann der Echoquilt- und CutWorkfuss # 44C ausserdem hervorragend zum Schneiden von BERNINA CutWork Mustern mithilfe der dazugehörigen BERNINA CutWork Software verwendet werden.
 

Bild: Trapunto Collection Vol. 1

Stickmotive (Auswahl)

 

Hinweis:
Nicht alle Modelle und Zubehörteile sind in allen Ländern verfügbar. Änderungen bezüglich Ausstattung und Ausführung bleiben vorbehalten.