Bild: BERNINA Sticksoftware V6 - Service Pack2

Support - BERNINA Sticksoftware V6

Service Pack 2

BERNINA Sticksoftware V6 - Service Pack2

Das Service Pack 2 für die BERNINA Sticksoftware V6 ist jetzt verfügbar.

ACHTUNG:

Kann jetzt verwendet werden mit BERNINA 165 / 185 (ADXSupportPackage2012 installieren)

Release Notes - BERNINA Sticksoftware V6 SP2 (V6.0S)

>Relesase Notes für Service Pack 2 (PDF. 50KB)

BERNINA Sticksoftware V6 - Service Pack Installations Hinweise

 BERNINA V6.0 SP2 kann nur mit den folgenden Softwareversionen installiert werden:
V6.0G 26 Jun 2009 (51-6723)
V6.0K 23 Nov 2009 (71-6767)
V6.0L SP1 24Mar 2010 (74-6770)
V6.0N 4 May 2010 (79-6773)
V6.0N SP1 27 Apr 2010 (76-6773)


1. Es wird nach einem bereits installiertem BERNINA Sticksoftware 6 Produkt gesucht. Wird keine Unterstützte
und Installierte Version gefunden erscheint eine Fehlermeldung.
2. Wenn das Service Pack ein BERNINA Sticksoftware 6 Produkt findet werden bestehende Dateien durch solche aus dem Service Pack ersetzt oder ergänzt.

Eine detaillierte Installationsanleitung finden Sie im Download Bereich.

Warnung: Die Installation dieses Service Packes ist nur für das oben genannte Software Produkt geeignet und hilfreich. Wenn das genannte Software Produkt NICHT auf dem Computer vorhanden ist, kann die Installation des Services Packes zu unbekannten Problemen führen!

Mac supported

  • Ihre BERNINA Sticksoftware V6 wird unterstützt auf MAC in Kombination mit Bootcamp 4 und Windows 7 (32-bit oder 64-bit)
  • Stickbarer Bereich des Jumbo Hoop für B750QE und B780
  • Maschinenanbindung ADX für die BERNINA Stickmaschinen B780 und B750QE

Windows® 8

Grundsätzlich läuft der DesignerPlus, Editor Plus und ArtLink unter Windows®8 mit einer kleinen zusätzlichen Installation von NET Framework. Alle BERNINA Stickmaschinen können über ADX angesteuert werden, bis auf die aurora und artista 165/170/180/185. 
Für diese Maschinen werden wir in Q1/2013 ein Service Pack anbieten.
 
Zuerst installieren Sie bitte NET Framework 3.5 (inklusive 2.0 und 3.0), damit die Installation der V6 reibungslos läuft und ihre BERNINA Sticksoftware gestartet werden kann.