Bild: Warum wir unsere BERNINA lieben

Warum wir unsere BERNINA lieben...

Kasia Hanack, Grete Greenshpon und Marloes Dadswell sticken, quilten und nähen auf BERNINA. Ihre Nähmaschine hilft ihnen, ihr Nähprojekt real werden zu lassen.

Meine BERNINA & ich – Nähen

Marloes Dadswall ist seit Kindertagen ein wahrer BERNINA Fan, denn sie nähte schon heimlich auf der BERNINA ihrer Grossmutter. Sie stammt aus den Niederlanden, ist eine bekannte Korsett-Designerin und die Gewinnerin der Näh-TV-Show "Door het oog van de Naald" von 2015. Bei einer guten Nähmaschine sind für sie schmale, exakte Stiche am wichtigsten, denn beim Tragen muss ein Korsett extremer Spannung standhalten. Auch die Knopflochfunktion ist ein wichtiges Feature für Marloes. Was sie an ihrer Nähmaschine noch alles liebt, sehen Sie in unserem Video.

Meine BERNINA & ich – Quilten

Grete Greenshpons Leidenschaft ist das Quilten. Welche BERNINA Nähmaschine würde daher besser zu ihr passen als die neue B 770 Quilter`s Edition! Gretes Nähmaschine läuft nahezu ununterbrochen, und in der Regel muss ihre B 770 QE viele Lagen Stoff und Vlies auf einmal meistern. Aber auch mit Leder und Vinyl muss die Nähmaschine klar kommen, und die B 770 QE erledigt all dies mit einem klaren, gleichmässigen Stichbild. Einen grossen Vorteil bietet ebenfalls der lange Freiarm der Nähmaschine, sodass Grete auch grosse Quiltarbeiten auf ihrer B 770 QE fertigen kann. Der BERNINA Stichregulator ist einer von Gretes Lieblings-Nähfüssen. Mit ihm gelingt ihr das Freihandquilten mühelos. Was Grete sonst noch an ihrer BERNINA gefällt, sehen Sie in dem folgenden Video. 

Tula Pink ist eine amerikanische Textildesignerin und Quilt-Herstellerin mit einem schwarzen Humor verborgen in einem Meer von Drucken und Mustern. Sie spielt mit Bildern, wie ein Dichter mit Worten und verwandelt harmlose, traditionelle Designs in spitzbübische, kleine Lebewesen. Egal, ob Haare in die Form eines Piratenschiffs gekämmt werden oder Damast einen Frosch formt,  Tula verwandelt jede beliebige Form in ein kunterbuntes Fantasiegebilde.
«Meine BERNINA lässt mich nie im Stich.» Tula Pink erwartet von ihrer Maschine eine beständige Leistung. Sie liebt die bewährte Stichqualität, die unübertroffene Zuverlässigkeit und das speziell für den Näh-Enthusiasten entworfene Design, welches nur BERNINA anbietet. Und auch Sie werden es lieben.

Meine BERNINA & ich – Sticken

Was tun, wenn Tochter Tina unbedingt einen Fuchs auf ihrer Tasche möchte? Ganz einfach: Die B 790 anschalten und dank der grossen Stickfläche den Fuchs in einem Rutsch auf die Tasche zaubern. Kasia Hanack ist ein wahrer Stickprofi und ihre Tochter Tina ihr wohl grösster Fan. Kasia designt viele Nähprojekte für Magazine und Bücher. Ihre Ideen setzt sie auf der B 790 um. Besonders toll findet Kasia den langen Freiarm und den grossen Touchscreen der Nähmaschine, über den sogar Tina die Maschine ohne Probleme bedienen kann. Kasia mag vor allem die grosse Unterfadenspule, die man ohne Entfernen des Nähguts kinderleicht austauschen kann. Ein absoluter Pluspunkt ist die Tatsache, dass die B 790 mit dem Maxi-Hoop nutzbar ist. Kasia kann nun auch grosse Projekte an einem Stück sticken. Schauen Sie sich Kasia und Tina in unserem Video an.

Meine BERNINA & ich – Langarmquilten

Lisa H. Calle begann kurz nach Ihrem Abschluss in Textilmanagement und Marketing die «andere» Seite von Textilien zu erkunden – die künstlerische Seite. 1997 fing ihre Leidenschaft für das Quilten an und 2004 entdeckte sie das Langarmquilten. Ihre preisgekrönten Originaldesigns haben ihr viele neue Türen geöffnet – so können andere Quilt-Enthusiasten in ihren Kursen von ihrer Kunst und ihren Fertigkeiten lernen.