• Home
  • Supporto
  • Driver
  • Driver per i modelli Aurora adatto ai sistemi operativi Windows a 64 bit
Bild: Driver per i modelli Aurora adatto ai sistemi operativi Windows a 64 bit

Support - Treiberdateien für BERNINA Nähcomputer

Aurora Treiber für 64-Bit Windows Betriebssysteme

Aurora Treiber für 64-Bit Windows Betriebssysteme

Bereitstellen des aurora Nähmaschinen Treibers WHQL-zertifiziert für 64-Bit Windows® XP / Windows Vista™ / Windows® 7 Betriebssysteme.

Kurzbeschreibung

Aurora Nähmaschinen Treiber WHQL1)-zertifiziert für 64-Bit Windows Betriebssysteme.

1) Windows Hardware Quality Labs (WHQL) 

Kurzinformation

Für Computer welche mit einem 64-Bit Windows XP / VistaTM Betriebssystem betrieben werden, wird ein 64-Bit fähiger Treiber für die aurora Nähmaschine benötigt.

Der verfügbare aurora Treiber, auf der BERNINA Sticksoftware V5 Installations CD-ROM, ist nur für 32-Bit Windows XP/VistaTM Betriebssysteme geeignet und wird auf 64-Bit Betriebsystemen nicht erkannt.

  Treiberdatei Installationsanleitung
Dateiname aurora_driver_64Bit.exe
(self exctrating file)
Driver_aurora_64_bit_de.pdf
Dateigrösse 1 MB 0.86 MB

Lösung

Damit die aurora Nähmaschine auch mit 64-Bit Betriebssystemen verwendet werden kann, hat BERNINA International AG den aurora Nähmaschinen Treiber angepasst und WHQL-zertifizieren lassen.

Systemanforderungen

  1. Der Computer wird mit einem 64-Bit Windows XP / VistaTM Betriebssystem betrieben
  2. Eine installierte BERNINA Sticksoftware V5.0 der folgenden Version:
- V5.0R (Service Pack 1)
- V5.0T (deutsch, englisch und japanisch)
- V5.0W (Service Pack 2)

     3. Sie benutzen die aurora Nähmaschine zum sticken
     4. Administratoren Rechte für Ihren Computer

Trifft eine der Anforderungen 1, 2 oder 3 nicht zu, dann benötigen Sie den „aurora Treiber (64-Bit)" nicht.

Hinweise zur Installation

Entnehmen Sie bitte die Installationsanleitung für aurora Treiber (64-Bit), die als PDF-Datei ebenfalls zum Download bereit steht.

Bitte beenden Sie vor der Installation alle laufenden Programme.
Sicherheitswarnungen während der Installation, bitte mit „Ausführen" bestätigen.


> zurück