BERNINA 830

Das Spitzenmodell mit riesigem Funktionsumfang

Bild: BERNINA 830
Bild: BERNINA 830

BERNINA 830

Das Spitzenmodell mit riesigem Funktionsumfang

Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar

BERNINA 830: Kreativität ohne Grenzen

Mehr Raum für kreative Nähideen

Mehr Raum für kreative Nähideen

Die BERNINA 830 bietet mit ihren grosszügigen Abmessungen deutlich mehr Arbeitsfläche als andere BERNINA Modelle – jede Menge Raum für Ihre Kreativität! Der auf 40 Zentimeter vergrösserte Freiarm der BERNINA 830 lässt rechts neben der Nadel grosszügige 30 Zentimeter Platz, um Ihre Näharbeit auszubreiten und bequem zu führen. Dieser extragrosse Zuschnitt bietet auch bei grossflächigen Quilts genug Durchlass und gewährleistet bei Stickereien optimale Sicht und Kontrolle – Nähkomfort wird bei der BERNINA 830 gross geschrieben.

BERNINA Stichregulator für ein gleichmässiges Stichbild

BERNINA Stichregulator für ein gleichmässiges Stichbild

Freihandnähen und -quilten mit Erfolgsgarantie: Dank BSR-Funktionalität bietet die BERNINA 830 bei jedem Nähtempo hohe Präzision, wobei der BERNINA Stichregulator exakt gleich lange Stiche im Geradstich oder Zickzack ermöglicht.

Stichkombination per Drag & Drop

Stichkombination per Drag & Drop

Mit der BERNINA 830 ist es ganz leicht, Stiche zu kombinieren und Stickdesigns anzupassen: Auf dem grossen, farbigen Touchscreen der BERNINA 830 das gewünschte Muster mit dem Touchpen anklicken, über das zweite Muster ziehen – fertig. Dieses intuitive Handling verschafft Ihnen die grösstmögliche Freiheit beim Kombinieren verschiedener Designs – das ist besonders beim Sticken mit der BERNINA 830 vorteilhaft.

Zeit sparen mit der Jumbo-Unterfadenspule

Zeit sparen mit der Jumbo-Unterfadenspule

Die Jumbo-Unterfadenspule der BERNINA 830 bietet 40 Prozent mehr Fadenkapazität als die Spulen anderer Nähmaschinen Modelle. Mit diesem zusätzlichen Fadenvorrat muss die Spule deutlich seltener ausgewechselt werden, und Sie können sich ganz auf Ihr kreatives Gestalten konzentrieren. Selbstverständlich zeigt die Unterfadenüberwachung der BERNINA 830 an, wie viel Faden noch auf der Spule ist und wann der nächste Wechsel ansteht. Auch der Spulenwechsel ist mit der BERNINA 830 ein Kinderspiel: Nach dem Öffnen des Klappdeckels reicht ein Fingerdruck, um die Spule herauszunehmen und gegen eine neue auszutauschen.

Kreativ sticken mit Drag & Drop-Editing

Kreativ sticken mit Drag & Drop-Editing

Eine weitere clevere Funktion der BERNINA 830 ist die Drag & Drop-Funktion, mit der sich Stickmuster ganz einfach und präzise positionieren lassen. Einfach das Motiv mit dem Touchpen auswählen, an die richtige Stelle ziehen und loslassen – fertig. Durch diese intuitive Bedienbarkeit gestattet die BERNINA 830 Stickmaschine grösstmögliche Freiheit bei der Gestaltung und reduziert den Aufwand auf ein Minimum, um Ihren Kopf für das kreative Gestalten freizuhalten. Besonders pfiffig: Das Onboard-Sticktutorial der BERNINA 830, das alle wichtigen Funktionen am Touchscreen erklärt.

Endlossticken mit maximaler Präzision

Endlossticken mit maximaler Präzision

Endlosstickmuster gehören wohl zu den anspruchsvollsten Stickerein. Die BERNINA 830 Stickmaschine bietet zahlreiche Funktionen, die das Endlossticken erleichtern und löst damit jede Herausforderung meisterlich. Automatische Grössenanpassung an den Rahmen, die Verwendung von Referenzpunkten und Platzierungshilfen bieten maximale Präzision. So gelingen auch schwierige Motive, die höchste Ansprüche an die Maschine stellen, immer perfekt. Darüber hinaus bietet die BERNINA 830 Stickmaschine eine weitaus grössere Stickfläche als vergleichbare Maschinen und ermöglicht somit komfortables Sticken auch bei extragrossen Stick-Projekten.

Stickmodul inklusive

Stickmodul inklusive

Auf eine PC-Anbindung können Benutzerinnen der BERNINA 830 zukünftig verzichten wenn es um Sticken geht, denn 150 Motive und zehn Schriften, sowie das Stickmodul gehören bereits zum Lieferumfang. Mit der ArtLink Sticksoftware oder der erweiterten, optional erhältlichen BERNINA Sticksoftware V6 sind Ihrer Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Dass die BERNINA 830 als Stickmaschine ihresgleichen sucht, zeigt nicht nur ihre atemberaubende Stickgeschwindigkeit von bis zu 1000 Stichen pro Minute, sondern auch die große Auswahl an Stickmotiven und -funktionen, die über den grossen, farbigen Touchscreen der BERNINA 830 mit einem Fingertip abrufbar sind – horizontales und vertikales Kombinieren von Stickmustern, Drehen, Spiegeln, Grössenanpassung sind im Handumdrehen erledigt.

Merkmale und Funktionen

  • Nähen und Quilten
  • Allgemeine Funktionen
  • Sticken
Funktion Musterende/Musteranfang
Musterlänge verändern
Maximale Stichlänge 6
Maximale Stichbreite in mm 9
Sicherheitsfunktion
Spiegeln
360 Grad Nähen
BERNINA Freihandsystem (FHS)
Quertransport
Anzahl Nähstiche total (inkl. Alphabete) 1430
Verbindungsstiche
Nutzstiche total 32
Knopflöcher (inkl. Ösen) total 10
Automatisches Längenmass-Knopfloch
Automatisches Knopfloch
Manuelles Mehrstufenknopfloch
Knopfannähprogramm
Stopfprogramme 3
Dekorstiche total 557
Dekorstiche Quertransport total 115
Quiltstiche 28
Kreuzstiche 29
Kinder/neue Stichmuster
Tassel-/Tapering-/Skylinestiche 81
Nähalphabete 11
Monogramme (nur bei Quertransport)
Rückwärtsnähen
Greifersystem RL
Maximale Nähgeschwindigkeit 1100
Platz rechts neben der Nadel 305 mm
Farbiger Touchscreen
Drag & Drop
Nählicht 30 LED
Multifunktions-Drehköpfe
Nadelpositionen 11
Nähen in jeder Nadelposition
Anzahl Garnrollenhalter 3
Halbautomatischer Nadeleinfädler
Vollautomatischer Nadeleinfädler
Verstellbarer Nähfussdruck
Manueller Fadenabschneider 4
Automatischer Fadenabschneider
BERNINA Dual Transport (BDF)
Oberfadenüberwachung
Unterfadenüberwachung
BSR-Funktionalität
BERNINA Fussanlasser mit Back-kick Funktion
Erstellen und Speichern von Nähstichkombinationen
Memory (Kurzzeitspeicher)
Memory (Langzeitspeicher)
Start/Stopp-Taste (Nähen ohne Fussanlasser)
Geschwindigkeitsregler
Aufspulen während des Nähens/Stickens
USB-Anschluss für PC-Anbindung
USB-Anschluss für USB-Stick 2
Stichveränderung während des Nähens
Nadelstopp oben/unten
Onscreen-Hilfe
Nähberater
Tutorial Nähen
Tutorial Sticken
Persönliches Programm 4
History (Speicherung der letzten Stiche)
Setup-Programm
Verschiedene Sprachen
Uhr/Wecker
Eco Modus
Maschinengewicht 16 kg
Maschinenmasse L / W / H 578 / 227 / 360 mm
Maximale Stickgeschwindigkeit 1000
Stickmuster integriert 150
Stickalphabete 10
Stickmusterformat .EXP
Musterbearbeitung über Touchscreen: positionieren, spiegeln, drehen, skalieren, kombinieren
Mega-Stickrahmen-Funktionalität (Stickfläche: 400 × 150 mm, 15.7" × 5.9")
Jumbo-Stickrahmen-Funktionalität (Stickfläche: 400 × 260 mm, 15.7” × 10.2”)
Freiarm-Sticken
Speicher für eigene Stickmuster
Standardstickrahmen 3 (o,m,s)

Standardstickrahmen

Oval = 145 x 225 mm / Medium = 130 x 100mm / Small = 72 x 50mm
WordART
Nähstiche in den Stickmodus importieren
Anzahl Farbwechsel reduzieren
Verbindungsstiche schneiden
Stickablaufkontrolle
Heften im Rahmen
Bordürensticken
Letzte Stickposition speichern
BERNINA Sticksoftware ArtLink
BERNINA DesignWorks Software & Tool kompatibel

Zubehör

Lassen Sie Ihrer Kreativität mit den mitgelieferten Zubehörteilen freien Lauf und stellen Sie sich mit einer Vielzahl von optionalen Zubehörteilen auf jede kreative Herausforderung ein.

  • Inklusive
  • Kompatibel
Alle anzeigen Auswahl verkleinern

Wichtig:
Nicht alle Modelle und Zubehörteile sind in allen Ländern verfügbar. Änderungen bezüglich Ausstattung und Ausführung bleiben vorbehalten.

Tutorials

  • BERNINA 830 (8er Serie) - die Königin der Nähmaschinen

    Modernste Technologie in ihrer absoluten Höchstform: Die BERNINA 830 ist die Königin unter den BERNINA Näh- und Stickmaschinen. Sie bietet extra viel Raum, Komfort, Schnelligkeit und eine besonders grosse Stickfläche. Die integrierte Software enthält eine grosse Auswahl an Motiven, die auf dem Touchscreen bearbeitet werden können. Dank des integrierten BERNINA Dual Transports werden auch feinste Materialien gleichmässig transportiert. Der BERNINA Stichregulator (BSR) näht wunderschöne Verzierungen mit immer gleich langen Stichen.

  • 1/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Willkommen

    Herzlich Willkommen zum 1. Teil der Online Anleitung zur Nähmaschine BERNINA 830. BERNINA-Inhaber Ueltschi gratuliert im Namen des gesamten BERNINA Teams in Steckborn zum Kauf einer Nähmaschine der neuen BERNINA 8er Serie und gibt zusammen mit Nutzern einen Überblick über die neuen Funktionen der Nähmaschine BERNINA 830 (u.a. größere Arbeitsfläche, automatisches Einfädel- und Greifersystem, Touchscreen, größere Arbeitsfläche, höchste Geschwindigkeit, absolute Stichkontrolle, BERNINA Dual Transport). Die neuen Online-Tutorials zur BERNINA 830 zeigen Ihnen anschaulisch anhand von Beispielen, wie Sie die praktischen Funktionen des besten BERNINA Nähcomputers aller Zeiten nutzen und kreative Nähprojekte verwirklichen.

  • 2/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Lieferumfang - Standard-Zubehör

    Im 2. Teil der Video Anleitung zur Nähmaschine BERNINA 830 geben wir Ihnen eine Übersicht über das reichhaltige Standard-Zubehör der BERNINA 830 und helfen Ihnen, Ihren neuen Nähcomputer BERNINA 830 besser kennen zu lernen. Neben der Betriebsanleitung, dem Handbuch und der DVD mit Anleitungen zeigen wir Ihnen den riesigen Anschiebetisch, das Freihandsystem, den Mehrfachgarnrollenhalter und das Stickmodul. Außerdem die BERNINA Stickrahmen und die Art-Design-Software. Lernen Sie das Zubehör der BERNINA 830 kennen und seien Sie bereit für kreative Nähprojekte.

  • 3/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Grundfunktionen

    Das Aufstellen und die Grundfunktionen der BERNINA 830 werden im 3. Teil der Video Anleitung anhand eines praktischen Beispiels (Nähen einer modischen Tasche in Crazy-Patchwork-Technik) erläutert. Diese Videoanleitung zeigt Schritt für Schritt die Inbetriebnahme und die Verwendung des Zubehörs: Aufstellen der Nähmaschine, Garn einfädeln, Teleskoparm, Mehrfachgarnrollenhalter, Anschiebetisch und Kantenlineal anbringen, Greiferspule verwenden, Nadelinfo, Vernähstiche, automatischer Abschneider, Nähfüße und Nähfusserkennung.

  • 4/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Touchscreen, Tastbildschirm

    Der 4. Teil der BERNINA 830 zeigt Ihnen ein Top-Feature der BERNINA 830: den zentral platzierten und ergonomischen Touchscreen. Der TFT-Tastbildschirm bietet eine klare Sicht auf die Funktionen und das Menü, das über die Drag-and-Drop-Funktion des Bedienfeldes präzise und bequem mit dem Finger oder dem Touchpen zu bedienen ist. Sie brauchen den Kopf nicht hin und her zu bewegen, denn der Bildschirm ist nahe am Nähbereich. Außerdem können Sie auf dem Begrüssungsbildschirm Ihrer BERNINA 830 einen persönlichen Text eingeben. Programmieren Sie mit Hilfe des Set Up Menüs verschiedene Funktionen nach Ihren individuellen Wünschen (z.B. Vernähfunktion, Stichanwahl, Uhr, Wecker) und lernen Sie, wie Sie sich in den verschiedenen Menüs zurecht finden (Nutzstichmenü, Dekorstiche, Alphabet-Menü, Knopflochmenü, Quiltstichmenü, Persönliches Programm).

  • 5/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Grundfunktion Näheinstellungen

    Im 5. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung geht es weiter mit einer der Grundfunktionen der BERNINA 830, erläutert anhand eines praktischen Beispiels (Band annähen an Tasche in Crazy Patchwork-Technik). Sie lernen, wie Sie die Näheinstellungen vornehmen und verschiedene Funktionen (z.B. automatisches Vernähen und automatischer Fadenabschneider) programmieren und unter einem individuellen Namen im Persönlichen Programm speichern können. Versehen Sie Ihre Tasche mit Hilfe dieses Online Tutorials mit einem schönen Trageband.

  • 6/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Dekorstiche

    Lernen Sie im 6. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung die zahlreichen kreativen Möglichkeiten zum Verzieren von Kleidern, Handarbeiten, Heimtextilien und Quilts kennen, die die enorme Auswahl verschiedener Dekorstiche bietet: Blumenmuster, Kreuzstiche, Heimtextilien, Zierstiche, Weissstickerei, Spezialstiche, Bordürenstiche, Quasten, Gittermuster, Quiltstiche und Skylinestiche, und viele mehr (insgesamt 612 Dekorstichmuster). Anhand des Online-Tutorials sehen Sie, wie Sie das Band Ihrer Tasche in Crazy Patchwork-Technik im Handumdrehen schön verzieren können.

  • 7/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Knopflöcher mit der Knopflochfunktion gestalten

    Im 7. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ihrer BERNINA 820 Knopflöcher programmieren und nähen können. Ihre BERNINA 830 verfügt über 6 verschiedene Knopflocharten und ist somit ideal für jedes Projekt! Über das Feld "Knopfloch" gelangen Sie ins Knopflochmenü, wo Sie eine beliebige Knopflochart auswählen. Die Knopflochlänge kann mittels Direkteingabe, manuell oder nach Stichzahl programmiert werden. Nun können Sie die Breite der Knopflochschnittspalte und der Raupe einstellen. Die Schnittspaltenbreite kann je nach Stoffdicke verkleinert oder vergrössert werden. Mit dem automatischen Knopflochfuß können Sie mühelos das Knopfloch vernähen und anschließend im Persönlichen Programm speichern und so jederzeit wieder abrufen.

  • 8/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Dualtransport

    Die BERNINA 830 Videoanleitung zeigt im 8. Teil die Funktionen des BERNINA Dualtransports. Der BERNINA Dual-Transport ist ein Obertransport der Extraklasse. Ein separater Motor ermöglicht die Feinregulierung der Obertransport-Geschwindigkeit unabhängig vom Transporteur. Der Dualtransport ermöglicht mit den Nähfüssen der Reihe D oder dem Obertransportfuss einen optimalen und gleichmäßigen Ober- und Untertransport, mit dem strukturierte Stoffe und Vlies mühelos manövriert und bearbeitet werden können. Sehen Sie im Tutorial, wie Sie den entsprechenden Nähfuß 4D einsetzen und mit Hilfe des Dualtransports sogar Reißverschlüsse mühelos in beschichteten Stoff einsetzen.

  • 9/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Kombinationsmodus für Stichmuster

    Willkommen zum 9. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung: Lernen Sie, wie Sie mit Hilfe des Kombinationsmodus eigene Stichmusterkombinationen erstellen und speichern können. Das Besondere: innerhalb einer Kombination können auch später noch alle Stiche einzeln in Länge und Breite verändert werden. Ändern Sie beispielsweise die Stichlänge oder -breite an Nichtquertransportmustern, spiegeln sie diese oder verlängern Sie ein Stichmuster. Mit Hilfe des Kombinationsmodus können Sie Stichmusterkombinationen beliebig verändern, wiederholen und speichern.

  • 10/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Richtungsnähen mit Quertransport

    Eine Sensation! Sehen Sie im 10. Teil Ihrer BERNINA 830 Videoanleitung anhand eines Beispiels, wie Ihre Bernina 830 Nutzstiche und Dekorstiche, nicht nur Quertransportmuster, in jede Richtung nähen kann, das sind 360 Grad! Mit dem Quertransport tun sich neue Möglichkeiten des kreativen Gestaltens auf! Nähen in 360 Richtungen, einstellbar in 1-Grad-Einheiten: am Beispiel einer Weißstickerei und mit Hilfe des Nähfußes 40C lernen Sie die Funktion Richtungsnähen und die Gradanzeige kennen und damit die vielen möglichen Nährichtungen. Dies ist nur eine weitere Option der unzähligen Kreativmöglichkeiten, die Ihnen Ihre Bernina 830 per Tastendruck bietet.

  • 11/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Verbindungsstichfunktion

    Die BERNINA 830 Video Anleitung zeigt Ihnen, dass sich Ihnen mit der wunderbaren und exklusiven Funktion "Verbindungsstiche" unzählige kreative Möglichkeiten bieten. Lernen Sie, Verbindungstiche aus Stichmustern, Buchstaben und Monogrammen zu programmieren und zu positionieren. Verbindungsstiche werden automatisch eingefügt, um beispielsweise Abstände zwischen Stichkombinationen oder Buchstaben in Monogrammen zurückzulegen. Verändern Sie Stiche beliebig innerhalb einer Kombination mittels Drag-and-Drop und positionieren Sie sie um. Gruppieren Sie Stickmuster mit Hilfe der Funktion "Muster verschieben".

  • 12/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Taperingstiche für Verzierungen

    Lernen Sie im 12. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung eine besondere Dekorstichfunktion zum Verzieren von Stoffen kennen: die Taperingstiche. Mit Hilfe von Taperingstichen lassen sich Verzierungen vielfältig umsetzen. Sehen Sie anhand eines Beispiels, wie Sie Taperingstiche programmieren und Länge, Breite, Ausrichtung und Winkel der Taperingfunktion verändern können.

  • 13/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Biesen nähen mit dem Biesenzubehör

    Der 13. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung zeigt Ihnen das umfangreiche Biesenzubehör der BERNINA 830 Nähmaschine und wie damit nähen. Das Biesenzubehör wird einfach mit dem mitgelieferten Schraubendreher auf der Stichplatte festgeschraubt und bietet ausreichend Platz für die Garneinlage bei gefüllten Biesen mit Doppelnadel und kann auch für Luftfeston an Kragen und Manschetten und für Weißstickerei eingesetzt werden. Die Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie die benötigte Spezialnaden (2-Millimeter-Zwillingsnadel) und den Faden einfädeln und das Biesenzubehör richtig nutzen.

  • 14/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Weltheuheit BERNINA-Stichregulator BSR

    Die Weltneuheit! Präsentiert im 14. Teil der BERNINA 830 Nähmaschine Video Anleitung: Mit Hilfe einer Bernina-Exklusivität und Weltneuheit, dem neuen Bernina-Stichregulator, kurz BSR, wird frei geführtes Quilten oder Nähen bei gleich bleibender Stichlänge möglich, nun auch bei hohen Geschwindigkeiten. Der BSR-Nähfuss reagiert auf die Stoffbewegung unter dem Nähfuss und reguliert die Nähgeschwindigkeit bis zum möglichen Maximum. Die BSR-Funktion kann mit dem Fusspedal oder, wenn das Fusspedal nicht angeschlossen ist, mit der Start-Stopp-Taste bedient werden. Damit Sie Ihre Näh- und Quiltprojekte immer sicher und erfolgreich zu Ende bringen!

  • 15/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Kantenlineal für perfekte Nähte oder Säume

    Der 15. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung zeigt Ihnen das Kantenlineal, das dem Zubehör der Nähmaschine beiligt. Mit dem Kantenlineal gehen perfekte Nähte oder Säume ganz leicht von der Hand. Sie bringen das Kantenlineal zum Beispiel an Nähfuss 1D an. Lockern Sie dazu die Schrauben auf der Fussrückseite und schieben Sie den Stab durch die dafür vorgesehenen Löcher am Nähfuss. Führung nach links schieben, so dass sie rechts vom Fuss sitzt und Schrauben wieder anziehen. Die Führung liegt auf dem Stoff auf und gewährleistet, dass Nähte und Säume gerade genäht werden. So einfach ist die Handhabung und vom Ergebnis werden Sie begeistert sein!

  • 16/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Stickfunktion mit Stickmodul u. Stickrahmen

    Im 16. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung lernen Sie die unglaubliche Welt der Stick-Möglichkeiten kennen, die Ihre Nähmaschine BERNINA 830 bietet. Das Stickmodul bietet eine Auswahl aus drei Stickmotivordnern, die 10 Alphabete mit Schriftarten in vertikaler und horizontaler Ausrichtung, 150 wunderschöne integrierte Motive, inklusive Motive von drei internationalen Designern sowie den Ordner Eigene Motive für Ihre eigenen Kreationen beinhaltet. Zum Standardzubehör der Bernina 830 gehören ein kleiner, ein mittlerer und ein grosser ovaler Rahmen. Der Mega-Hoop und Jumbo-Hoop sind als Sonderzubehör erhältlich. Kreieren Sie damit wunderschöne Stickmotive!

  • 17/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Stickfunktion Nähstiche im Stickmodus variieren

    Der 17. Teil der BERNINA 830 Video Anleitung zeigt Ihnen ein Top-Feature der BERNINA 830: Nähstiche können in den Stickmodus importiert, bearbeitet und ausgestickt werden. Sehen Sie am Beispiel eines Bordürenstiches, wie Sie Stichmuster importieren, verändern und speichern. Auf diese Weise können Sie Ihre Kreativität im Handumdrehen einfließen lassen und wunderschöne Stickmuster kreieren!

  • 18/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: größter Stickrahmen Jumbo Hoop, USB-Stick-Funktion

    Sehen Sie im 18. Teil der BERNINA 830 Videoanleitung den grössten Stickrahmen: den BERNINA Jumbo Hoop. Mit ihm und mit der Funktion "Bordüren sticken" ist es ganz einfach, wunderschöne Bordüren selber zu kreieren. Sie lernen, wie Sie den Stoff in den Jumbo Hoop einspannen und mit Ihrer Nähmaschine BERNINA 830 wunderschöne Bordüren sticken können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Motive mit Hilfe des USB-Anschlusses rechts am Nähcomputer auf einen USB-Stick speichern. Auf diese Weise können Sie kreative Stickmuster exportieren und importieren und wunderschöne Stichmuster kreieren!

  • 19/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: WordArt Funktion für Alphabete und Schriften

    Eine Sensation: Schreiben Sie ganze Sätze mit der BERNINA 830! Wenn Sie wünschen, auch auf Japanisch und Kyrillisch. Dies zeigen wir Ihnen im 19. Teil der BERNINA 830 Videoanleitung. Versehen Sie Kleidungsstücke und Heimtextilien mit Ihrem Namen oder Etiketten und verleihen Sie Ihren Projekten eine persönliche Note. Wählen Sie aus 10 verschiedenen integrierten Schriftarten. Einige können vertikal oder horziontal ausgerichtet werden. Mit WordArt kann der Abstand zwischen den Buchstaben und die Biegung der Grundlinie geändert werden. Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie WortArt benutzen und Schriften beliebig verändern können.

  • 20/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Spezialzubehör

    Der 21. und letzte Teil der BERNINA 830 Video Anleitung gibt Ihnen einen Überblick über das vielfältige Spezialzubehör, mit dem Sie Ihre BERNINA 830 Nähmaschine optimal ergänzen und noch besser nutzen können: Das Biesenzubehör bietet ausreichend Platz für die Garneinlage bei gefüllten Biesen mit Doppelnadel und kann auch für Luftfeston an Kragen und Manschetten und für Weißstickerei eingesetzt werden. Das Lupenset enthält drei Lupen in verschiedenen Stärken für filigrane Anwendungen. Der Bernina-Obertransportfuss hat drei verschiedene Sohlen und ein Kantenlineal und ermöglicht das Zusammennähen von drei Stofflagen ohne Verschieben. Der multiple Garnrollenhalter und die besonders großen Stickrahmen bringen mehr Nähkomfort. Die BERNINA Näh- und Quiltmöbel inklusive Schubladenkonsole ermöglichen effizienten Nähspaß auf kleinem Raum. Und mit Hilfe des Quiltrahmens gelingt jedes Quiltprojekt!

  • BERNINA 830 (8er Serie) - die Königin der Nähmaschinen

    BERNINA 830 (8er Serie) - die Königin der Nähmaschinen

  • 1/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Willkommen

    1/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Willkommen

  • 2/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Lieferumfang - Standard-Zubehör

    2/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Lieferumfang - Standard-Zubehör

  • 3/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Grundfunktionen

    3/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Grundfunktionen

  • 4/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Touchscreen, Tastbildschirm

    4/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Touchscreen, Tastbildschirm

  • 5/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Grundfunktion Näheinstellungen

    5/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Grundfunktion Näheinstellungen

  • 6/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Dekorstiche

    6/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Dekorstiche

  • 7/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Knopflöcher mit der Knopflochfunktion gestalten

    7/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Knopflöcher mit der Knopflochfunktion gestalten

  • 8/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Dualtransport

    8/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Dualtransport

  • 9/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Kombinationsmodus für Stichmuster

    9/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Kombinationsmodus für Stichmuster

  • 10/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Richtungsnähen mit Quertransport

    10/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Richtungsnähen mit Quertransport

  • 11/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Verbindungsstichfunktion

    11/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Verbindungsstichfunktion

  • 12/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Taperingstiche für Verzierungen

    12/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Taperingstiche für Verzierungen

  • 13/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Biesen nähen mit dem Biesenzubehör

    13/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Biesen nähen mit dem Biesenzubehör

  • 14/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Weltheuheit BERNINA-Stichregulator BSR

    14/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Weltheuheit BERNINA-Stichregulator BSR

  • 15/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Kantenlineal für perfekte Nähte oder Säume

    15/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Kantenlineal für perfekte Nähte oder Säume

  • 16/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Stickfunktion mit Stickmodul u. Stickrahmen

    16/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Stickfunktion mit Stickmodul u. Stickrahmen

  • 17/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Stickfunktion Nähstiche im Stickmodus variieren

    17/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Stickfunktion Nähstiche im Stickmodus variieren

  • 18/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: größter Stickrahmen Jumbo Hoop, USB-Stick-Funktion

    18/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: größter Stickrahmen Jumbo Hoop, USB-Stick-Funktion

  • 19/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: WordArt Funktion für Alphabete und Schriften

    19/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: WordArt Funktion für Alphabete und Schriften

  • 20/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Spezialzubehör

    20/20 Nähmaschine BERNINA 830 Video Anleitung: Spezialzubehör

Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheiden sich die Funktionen "Rückwärtsnähen" und "Stichgenaues Zurücknähen"?

"Rückwärtsnähen" - permanent - wird über die "Stichmusteranzeige" auf dem Bildschirm aktiviert."Stichgenaues Zurücknähen" wird durch die Taste am Ständerkopf oder über die "Stichmusteranzeige" auf dem Bildschirm aktiviert. "Stichgenaues Zurücknähen" bedeutet, dass dekorative Stichmuster bis zu 200 Stichen zurück genäht werden können.Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Übersicht/Funktionstasten" und Kapitel "Stichmuster individuell anpassen".

Wie soll die Maschine geölt werden?

Ölen des Greifers: Den Klappdeckel öffnen und die Spule entfernen. Mit der linken Hand den Kapselstopper festhalten und mit der rechten Hand am Handrad im Uhrzeigersinn drehen, bis die grosse Schraube zwischen "2 und 3 Uhr" ist.Die Furche orten und einen Tropfen des mit der Maschine gelieferten Öls geben.Den Klappdeckel schliessen und wieder öffnen, bevor die Spule eingesetzt wird.

Wie wird der Fadenabschneider gereinigt?

Im Setup das Auswahl-Menü "Reinigung des Näh- /Stickcomputers" aktivieren. Die Stichplatte entfernen.Das Feld 1 auf dem Bildschirm drücken. Mit der Pinzette die Fadenrückstände aus dem Fadenfänger des nach rechts verschobenen Fadenabschneiders entfernen.Das Feld 3 drücken. Der automatische Fadenabschneider wird neu initialisiert und ist wieder einsatzbereit.

Wie wird die Position in einem Stickmuster kontrolliert - es scheint keine "CHECK"-Funktion zu geben?

Im "Edit"-Bildschirm mit dem Touch Screen Stift eine beliebige Stelle des Stickmusters anwählen. Der Stickrahmen wird so verschoben, dass die Nadel über der angewählten Stelle steht. Der Rahmen muss montiert sein. So kann jede Position eines Stickmusters angewählt werden. Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Sticken/In Verbindung mit Funktionen".Diese Funktion ersetzt "CHECK" und heisst "Virtuelle Positionierung". Dabei darauf achten, dass die Funktion "Mustermitte" nicht aktiv ist.

Zu was dient der Nähfussdruck?

Der Nähfussdruck hilft beim Transport des Nähgutes. Z.B. härtere Stoffe benötigen mehr Druck (grössere Zahl); feinere, vor allem weichere Stoffe wie Jersey weniger (kleinere Zahl).Bei der Verwendung von Nähfüssen mit Hüpfermechanismus (z.B. Stickfuss, BSR) bringt eine Veränderung des Nähfussdrucks keine Veränderung, da der Stofftransport manuell geschieht.Die Anpassung des Nähfussdrucks kann im Persönlichen Programm gespeichert werden.

Wie werden Nähstiche in den Stickmodus importiert?

Einen Nähstich (oder eine Kombination) auswählen, so dass er im "Stichmusteranzeigefeld" erscheint. Danach die "Stick-/Nähmodus"-Taste drücken. Im Stickmenu den Ordner "Eigene Stickmuster" anwählen und den vorbereiteten Nähstich (oder die Kombination) anwählen.

Wann soll die Maschine geölt werden?

Meldung zum Ölen der Maschine erscheint nach ca. 500'000 Stichen. Wenn die Meldung 3-mal mit "X" (verlassen) quittiert wurde, erscheint der nächste Aufruf erst nach weiteren ca. 500'000 Stichen wieder. Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Problembehandlung". Ölen kann, je nach verarbeitetem Material, auch früher nötig sein.

Gibt es Empfehlungen zum Nähen mit Metall-Fäden?

Beim Nähen/Sticken kann die Fadenmarke auf das Resultat Einfluss nehmen. Es wird folgendes empfohlen:- die Oberfadenspannung reduzieren- die Geschwindigkeit reduzieren- das Netz aus dem Zubehör über die Fadenspule stülpen- eine Metafil- Nadel verwendenEbenfalls unterstützt die Webseite des jeweiligen Garnherstellers mit Tipps und Tricks.

Wie wird ein Update ausgeführt?

Updates sind von www.bernina.com/downloads herunterzuladen. Daten direkt im "Root"-/Hauptverzeichnis und nicht in einem Unterverzeichnis speichern. Daten danach auf einen USB-Stick speichern (Grösse >128MB). Danach siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Setup-Programm/Update" und den Anweisungen der Maschine folgen, damit die BERNINA 8er Serie die neuen Daten erhält.

Gibt es Empfehlungen zum Nähen mit Monofil-Fäden?

Beim Nähen kann die Fadenmarke auf das Resultat Einfluss nehmen. Es wird folgendes empfohlen:- die Oberfadenspannung reduzieren- die Geschwindigkeit reduzieren- das Netz aus dem Zubehör über die Fadenspule stülpen.Ebenfalls unterstützt die Webseite des jeweiligen Garnherstellers mit Tipps und Tricks.Zum "automatischen Einfädeln" kann es eine Hilfe sein, den Faden zusätzlich unter dem "Nocken" hinter der "Fadenklemme" zu führen.

Welches ist das richtige Vorgehen bei Fadenbruch?

1. Ist der Faden bei der Nadel sichtbar, diesen bei der Nadel herausziehen.
2. Ist der Faden nicht sichtbar, die Abdeckung links des Bildschirms entfernen und den Faden aus diesem Bereich entfernen.
3. Es kann auch nötig sein, den Faden bei der Fadenspule abzuschneiden und ihn sorgfältig aus der Maschine zu entfernen.Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Problembehandlung".

Wie funktioniert die "Balance" des BERNINA Dual Transport?

Die Funktion "Balance" und danach die "Balance"-Funktion für BERNINA Dual Transport auf dem Bildschirm wählen. Die Balance dient zur Feineinstellung des Transportes der oberen zur unteren Stofflage. Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Balance/Stofftransport".

Beim Nähbeginn erscheint die Meldung Nähfuss Nr. 1C und Nr. 1D. Was ist der Grund?

Dies ist eine Fehlermeldung, die 2 Ursachen haben kann:1. Falscher Nähfuss montiert. Beim Arbeiten mit dem BERNINA Dual Transport nur Füsse mit der Bezeichnung "D" verwenden.2. Der BERNINA Dual Transport ist nicht korrekt ausgeschaltet, siehe Bedienungsanleitung Kapitel "BERNINA Dual Transport". Damit die Funktionalität des Nähcomputers gewährleistet ist, muss nach dem Ein- oder Ausschalten des BERNINA Dual Transportes IMMER zuerst der Nähfuss gesenkt werden.

Wann benutzen wir "Manuelles Einfädeln"?

Immer wenn "Automatisches Einfädeln" nicht möglich ist: bei Verwendung von einer Zwillings- oder Drillingsnadel, Schwertnadel, Nadel Nr. 60 und bei der Verwendung der folgenden Nähfüsse: Nr. 50, Nr. 55, Nr. 80, Nr. 85, Nr. 86.

Wie kann der "automatische Fadenschnitt" im Sticken ausgeschaltet werden?

Es gibt für das Ausschalten mehrere Möglichkeiten:1. Im Setup-Programm "Sticken" kann der "automatische Fadenschnitt" bei Farbwechsel und am Stickbeginn ausgeschaltet werden. Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Setup-Programm/Stickeinstellungen".2. Im Stickmenu kann das automatische Fadenschneiden nach Verbindungsstichen mit der Funktion "Verbindungsstiche abschneiden" deaktiviert werden. Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Funktionen".

Wie funktioniert das "Manuelle Einfädeln"?

Alle Fäden bis in die Fadenführung des Nadelhalters führen. Jetzt das Feld "Manuelles Einfädeln" auf dem Bildschirm und dann die Taste "Automatischer Nadeleinfädler" am Ständerkopf drücken, um die Fäden in den Fadenhebel zu legen. Zum Einfädeln jeder Nadel die Einfädelhilfe aus dem Zubehör verwenden. Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Oberfaden einfädeln". Zur Kontrolle die Abdeckung links des Bildschirms entfernen um zu sehen, ob die Fäden richtig im Fadenhebel eingefädelt sind.

Wie kann die Unterfadenspannung zum Unterfaden nähen angepasst werden?

Das "Multifunktionswerkzeug" aus dem Zubehör verwenden. Mit der linken Hand den Kapselstopper festhalten und mit der rechten Hand das Handrad im Uhrzeigersinn drehen, bis das Einstellwerkzeug über den Nocken beim Schieber geschoben werden kann. Siehe Bedienungsanleitung Kapitel "Vorbereitung/Unterfadenspannung". Den Nocken je nach verwendetem Garn nach links schieben (= lösen). Die Grundeinstellung der Fadenspannung (rote Markierung im Klappdeckel) nach dem "Unterfaden nähen" wiederherstellen. Bei dieser Technik wird empfohlen, die Oberfadenspannung zu erhöhen und eine Nähprobe auszuführen.

Support für Ihre BERNINA 830

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer BERNINA haben, empfehlen wir Ihnen, die ausführliche Bedienungsanleitung zu lesen. Weitere Support-Informationen und Firmware-Updates finden Sie auf der Support-Seite.

Bedienungsanleitung Herunterladen Support-Seite BERNINA 830

Persönliche Beratung beim BERNINA Händler

Mehr als 2000 BERNINA Händler weltweit tun alles dafür, dass Sie die BERNINA finden, die zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Selbstverständlich beraten Sie die BERNINA Händler auch bei Zubehör und Software und nehmen Ihre BERNINA für den Reparaturservice entgegen.