125 years

Celebrating your Creativity

Bereits seit 125 Jahren widmet sich BERNINA leidenschaftlich der Entwicklung von Näh-, Stick- und Quiltmaschinen für kreative Menschen. Schweizer Präzision macht jedes einzelne Produkt aus. "Für uns stehen die gestalterischen Ideen unserer Kundinnen im Zentrum", sagt Firmeninhaber Hanspeter Ueltschi, der Urenkel des Firmengründers. "Unser Ziel ist es, mit benutzerfreundlichen Produkten und neuen Funktionen den kreativen Spielraum beim textilen Gestalten zu erweitern". Passend dazu hat BERNINA sämtliche Aktivitäten im Jubiläumsjahr unter das Motto "Celebrating your Creativity" gestellt. Feiern Sie mit - es wird goldig!

Picture: 125 years BERNINA

125 Jahre im Dienste Ihrer Kreativität

Als Karl Friedrich Gegauf 1893 nach jahrelangem Tüfteln die Hohlsaumnähmaschine erfand, konnte er nicht ahnen, dass aus seiner mechanischen Werkstatt ein globales Unternehmen hervorgehen würde. Die Präzision und Innovationskraft, für welche die Schweiz bekannt ist, haben das Familienunternehmen weit gebracht, denn heute ist BERNINA in mehr als 60 Märkten weltweit tätig. Auch, wenn sich in den 125 Jahren viel verändert hat – ein Familienunternehmen ist BERNINA immer geblieben und mittlerweile steht bereits die 5. Generation in den Startlöchern mit neuen Ideen.

Bild: BERNINA 380

125 Jahre - 125 Franken sparen!

Wir feiern Ihre Kreativität und bedanken uns mit einem Jubiläumsrabatt von 125 Franken auf ein Modell der 3er Serie. Drei Modelle, Sie haben die Wahl.

Jetzt Jubiläumsangebot sichern
  • 1893
    #

    Die erste Hohlsaum-Nähmaschine der Welt

    Im Jahr 1893 erfand Karl Friedrich Gegauf, der Urvater von BERNINA, die Hohlsaum-Nähmaschine. Mit dieser Maschine konnten 100 Stiche pro Minute genäht werden, was damals grosses Aufsehen erregte.

  • 1928
    #

    Die Ära Fritz Gegauf beginnt

    1928 übernahm Fritz Gegauf, Sohn von Karl Friedrich Gegauf, die Fabrik in Steckborn/Schweiz – ein Ingenieur mit Leib und Seele. Mit seinen Ideen prägte er die Firma und seine Erfindungen wirken bis heute.

  • 1932
    #

    Die Nähmaschine für daheim

    Im Jahr 1932 erfand er die erste Haushaltsnähmaschine und taufte sie auf den Namen seines Lieblingbergs in den Schweizer Ostalpen – Bernina. Und nicht nur das! Er taufte gleich die ganze Firma um, welche seither BERNINA heisst und nicht mehr Gegauf & Co.

  • 1945
    #

    Zickzack mit Freiarm

    1945 erscheint die erste tragbare Zickzack-Nähmaschine. Schnurgerade entwickeln sich dafür die Produktionszahlen, es geht stetig nach oben: Bis 1963 produziert BERNINA eine Million Zickzack-Nähmaschinen.

  • 1954
    #

    Die Halbautomatik kommt

    Die Welt näht und näht – und BERNINA entwickelt die Maschinen weiter. 1954 kommt die erste Maschine mit patentiertem Ansteck-Nähfuss und der Funktion zum Nähen von Knopflöchern auf den Markt.

  • 1963
    #

    Die nächste Generation startet durch

    Unter der Leitung von Odette Ueltschi-Gegauf produziert BERNINA laufend Innovationen. Im Jahr 1963 bringt BERNINA die erste Maschine mit patentiertem und knieaktiviertem Nähfussheber heraus. Das Freihandsystem, welches den Nähfuss durch einen Kniehebel anhebt, ist auch heute noch ein wichtiges Merkmal fast jeder BERNINA. 

  • 1971
    #

    BERNINA drückt aufs Pedal

    Im Jahr 1971 folgt mit der BERNINA 830 eine Nähmaschine mit elektrischer Fusssteuerung. Diese Maschine etabliert sich in den 70er-Jahren als Spitzenmodell, bleibt elf Jahre lang der Verkaufsschlager und geniesst in der Gegenwart einen legendären Ruf.

  • 1988
    #

    Hanspeter Ueltschi übernimmt das Ruder und läutet das Computer Zeitalter ein

    Hanspeter Ueltschi, der Urenkel des Firmengründers, übernimmt die Führung der Fritz Gegauf AG 1988 von seiner Mutter Odette und führt die Firma fortan mit viel Geschick und Spürsinn. Unter seiner Leitung entwickelt sich BERNINA in den USA zur Kultmarke für Quilter.

  • 2002
    #

    Innovationen am laufenden Band

    Ab dem Jahr 2002 sind die Nähcomputer von BERNINA mit einem Microsoft Windows Betriebssystem ausgestattet. Es folgt der Preis „Best Innovator“ für den BERNINA Stichregulator (BSR). Vier Jahre später kommt die artista 730 auf den Markt mit einem innovativen Touchscreen und integrierter Sticksoftware.

  • 2012
    #

    Raffinierte Technologien und eine Weltneuheit

    Seit 2012 gibt es einen patentierten BERNINA Greifer – eine grossartige Entwicklung der Schweizer Ingenieure. Er verbindet alle Vorzüge der zwei bis dahin weltbesten Greifertechnologien und steckt aktuell in der neuen 5er und 7er Serie.

  • 2015
    #

    BERNINAs erste Langarm-Quiltmaschine

    Im Jahr 2015 ist für viele Quilterinnen und Quilter ein Traum wahr geworden. BERNINA macht einen weiteren Geschäftszweig auf und kommt mit zwei vollkommen neu entwickelten Langarm-Quiltmaschinen inklusive Rahmen auf den Markt.

  • 2016
    #

    BERNINA‘s erste reine Stickmaschine

    Mit der BERNINA 700 kommt BERNINA's erste reine Stickmaschine auf den Markt. Sie verzaubert Stickliebhaber durch ihren extra grossen Stickbereich, die punktgenaue Platzierung von Motiven und viele andere innovative Funktionen.

  • 2018
    #

    125 Jahre Fritz Gegauf AG und die Zukunft rollt bereits vom Band

    Im Jahr 2017 wurden mit der neuen 5er Serie, der B 790 PLUS sowie der B 880 PLUS neuartige Stickfunktionen von BERNINA lanciert. Und auch in Zukunft wird BERNINA ein Familienbetrieb sein, die 5. Generation steht bereits in den Startlöchern.

    Es ist viel passiert in 125 Jahren und wir sind noch lange nicht fertig.

Picture: 125 years BERNINA

125 Jahre – das verdient eine Limited Edition in Gold

In unserem Jubiläumsjahr vergolden wir den Fuss #1 für Sie. Mit echtem Gold überzogen kommt er als optionales Zubehör in einer schönen, goldenen Box. Ob zum Sammeln oder zum Nähen – er hinterlässt in jedem Fall einen glänzenden Eindruck. Und damit Sie gleich mit einem goldigen Nähprojekt loslegen können, haben wir noch einen goldenen Mettler Faden mit in die Box gelegt. 

Ab April bei Ihrem BERNINA Fachhändler erhältlich!

 

Feiern Sie mit und vergolden Sie Ihre Kleider!

Edel und einfach nur schön: Die goldene Paisely-Stickerei, die exklusiv für das Jubiläum kreiert wurde, können Sie schnell und einfach herunterladen und sofort aussticken. Wir wünschen Ihnen viel Freude!

Download

Sie möchten das Kleid selbst nachnähen?

Die Anleitung und das Schnittmuster zum tollen Partykleid erhalten Sie im BERNINA Magazin „inspiration“ – Heft #70 . Ab 4. Januar bei Ihrem Fachhändler oder online erhältlich!