Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

2018

Die neue BERNINA testen und ein Leder-Armband nähen

BesucherInnen eines BERNINA Fachgeschäftes können sich jetzt kostenlos ein eigenes Leder-Armband kreieren. Auf der neuesten Nähmaschine erleben sie hautnah die Einfachheit und den neuen kreativen Workflow des Nähens.

Ein persönliches Accessoire für sich selber, die Kinder oder den eigenen Vierbeiner nähen? In den BERNINA Fachgeschäften können sich BesucherInnen schweizweit kostenlos ein Leder-Armband kreieren. Dabei stehen vier Farben von hochwertigem Leder und die neuste BERNINA Nähmaschine zur Verfügung. Per Touchscreen können individuelle Schriften, Figuren oder dekorative Stiche programmiert werden. Das fachkundige Ladenpersonal hilft dabei und erklärt die aktuellsten Nähfunktionen. Zum Schluss wird per Programm ein Knopf als Verschluss angenäht, und schon ist der schicke Begleiter fertig.

Die neue BERNINA 485 zeichnet sich durch ihre Durchstichskraft für alle Materialien aus. Sie näht selbst mehrere Lagen Leder oder Jersey mühelos. Der patentierte BERNINA Greifer – das Herzstück der Nähmaschine – sorgt dabei für ein präzises Stichbild und schönste Nähte. Die zahlreichen cleveren Nähfunktionen wie der automatische Einfädler und Fadenabschneider ermöglichen zudem einen kreativen Workflow für noch mehr Freude am Nähen.

Yvonne Reichmuth, Schweizer Modedesignerin, näht ihre bekannten Leder-Accessoires mit der B 485. «Sie ist aus meinem Atelier nicht mehr wegzudenken», so die junge Designerin. Angetan ist sie auch von den aktuellen Nähfunktionen, mit denen sie viel Zeit spart. Mit dem Label «YVY» und ihren Leder-Accessoires sorgt sie weltweit auch bei prominenten Persönlichkeiten für Aufsehen.

Die neue B 485 ist jetzt im Schweizer Fachhandel im Rahmen eines Einführungsangebotes mit 300 Franken Sparvorteil erhältlich. bernina.com/siekanns