Kunterbunter Kinderquilt

Schwierigkeitsgrad
Zeitaufwand
Drucken

Nähzutaten

• Webstoff Vorderteil
• Webstoff Rückteil
• Volumenvlies
• Schrägband
• Kordel
• Stoffreste
• diverse Knöpfchen, Schleifchen & sonstigen Tüddelkram
• Näh- bzw. Stickgarn
BERNINA Stichregulator (BSR)
BERNINA Kordelaufnähfuss # 43
Bandeinfasser # 87

Beispielmaße:

  • Ober-, Unterstoff sowie Volumenvlies 30 x 39 cm
  • Schrägband 138 cm lang (+ 2,3 cm für das Ende)

Anleitung

1. Schneiden Sie das Volumenvlies, den Ober- sowie Unterstoff in der gewünschten Größe Ihres Wandbilds zurecht.
2. Stecken Sie sich ein Sandwich.

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

3. Nun nehmen Sie den BSR zur Hand, versenken den Transporteur und quilten die Oberfläche im Mäander-Stil. Hierzu einfach kleine, sanfte Bögen quilten. Verzagen Sie nicht, sollten Sie nicht beim ersten Mal ein einwandfreies Ergebnis erzielen, es bedarf einiger Übung.
Steht Ihnen kein BSR-Fuß zur Verfügung, nehmen Sie ein Stick- oder Quiltfüsschen zur Hand, versenken ebenfalls den Transporteur und passen Sie gegebenen Falls die Fadenspannung an.

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

4. Ist der gesamte Untergrund gequilted, suchen Sie sich Ihre Stoffrestchen aus. Schneiden Sie diese nach Ihrem Wunschmotiv zurecht und positionieren Sie diese entsprechend. Gegebenen Falls feststecken.
Bei filigranen Motiven sowie weichen, dehnbaren Stoffen können Sie mit Vliesofix oder ähnlichen Produkten arbeiten.

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

5. Diese werden nun ebenfalls mit dem BSR, oder Stick- oder Quiltfüsschen, freihand aufgenäht bzw. appliziert. Hierbei „umranden“ Sie die Stoffrestchen einige Male. Sie können ruhig mehrmals den Rand übertreten, bei diesem Stil kommt es nicht auf jeden einzelnen Stich an. Der Gesamteindruck zählt.

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

6. Jetzt können Sie Ihr Bild noch nach Lust und Laune mit einem Schriftzug, Muster (z.B. Spiralen) oder ähnlichem aus einer Kordel verzieren. Dazu nehmen Sie einfach den Kordelaufnähfuß zur Hand.

7. Nun kommen noch die diversen Knöpfchen, Schleifchen und Co zum Einsatz. Verleihen Sie Ihrem Wandbild das Besondere!

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

8. Zu guter Letzt wird das fertiggestellte Bild noch mit Schrägband eingefasst. Dies können Sie entweder schnell und einfach mit dem BERNINA Bandeinfasser tun oder auf die klassische Art und Weise.

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

 

Bild: DaWanda-Contest: Kinderquilt

... und FERTIG!

Bernadette Kerner von Kluntjebunt

Bernadette Kerner von Kluntjebunt

Die 20-jährige Bernadette Kerner hat im Mai mit ihrem Kinderquilt den zweiten Platz des DaWanda-Facebook-Contests gewonnen. Sie lebt mit ihrem Freund und zwei Töchtern (4 Wochen und 2 ½ Jahre alt) in der Nähe Wiens. Mit dem Nähen begann sie zum ersten Geburtstag ihrer großen Tochter vor 1 ½ Jahren, eine Waldorfpuppe sollte es werden. Seitdem liess sie das Nähen nicht mehr los; zuerst Püppchen, dann kamen Kleidung, Patchwork, sowie Quilts und Freihandstickereien hinzu. In jüngster Zeit kam auch ein Plotter hinzu. Die Arbeit mit den verschiedenen Stoffen und unterschiedlichsten Materialien entspannt Bernadette und bereitet ihr jedesmal aufs Neue große Freude. Neben dem Nähen sind ihr Veganismus und Umweltschutz große Anliegen.

Kluntjebunt bei Facebook: http://facebook.com/kluntjebunt
Kluntjebunt bei Blogger: http://kluntjebunt.blogspot.com
Kluntjebunt bei DaWanda: http://dawanda.com/shop/kluntjebunt
Kluntjebunt bei BERNINA: http://blog.bernina.com/de/author/kluntjebunt/