Nahtverdeckte Reissverschlüsse leicht gemacht

Nahtverdeckte Reissverschlüsse leicht gemacht

Mit dem Reissverschlussfuss # 35

  • Wie näht man einen verdeckten Reissverschluss ein?
  • Wie verhindert man das Verschieben von Mustern oder die «Tüten» am Ende?
Die Vorteile des Fusses # 35

Die Vorteile des Fusses # 35


Der Nahtverdeckte Reissverschlussfuss # 35 besitzt zwei schräge Rillen auf der Fussunterseite, welche als Führung für die Reissverschluss-Spiralen dienen. Diese Führungen falten den Reissverschluss auf, sodass nahe an den Spiralen genäht werden kann. Nach dem Nähen faltet sich der Reissverschluss wieder zurück und es entsteht ein wunderbarer, nahtverdeckter Reissverschluss!

HINWEIS 
Die Anleitung in diesem Artikel unterscheidet sich von der Anleitung im Video. Finden Sie selbst heraus, welche Verarbeitung besser zu Ihnen passt.

Reissverschlusslänge bestimmen

Reissverschlusslänge bestimmen


Als Erstes misst man den Reisverschluss von der oberen Kante bis ca. 2cm vor den Schieber. Dazu wird er ganz geöffnet und an die Stoffkante, wo er später eingenäht wird, gelegt. Auf dem Stoff markiert man die Stelle, an der die Naht unterhalb des Reissverschlusses zugenäht wird.

Hier beträgt die Länge des Reissverschlusess 20 cm.

Heften

Heften

Nun wird die komplette Naht mit einem Geradstich zugenäht:

  • Die ersten 20 cm mit einer grossen Stichlänge, welche später wieder aufgetrennt wird
  • Verriegeln, damit die Naht nicht aufgeht
  • Den Rest mit einer normalen Stichlänge schliessen und ebenfalls verriegeln
  • Anschliessend die Nahtzugabe auseinanderbügeln
Anstecken auf Nahtzugabe

Anstecken auf Nahtzugabe

Um die Breite des Reissverschlusses zu bestimmen, misst man von der umgelegten Spirale bis zur Kante. Bei einer Reissverschlussbreite von 1,2cm und einer Nahtzugabe von 2 cm und wird die Aussenkante des Reissverschlusses knapp einen Zentimeter von der Stoffkante entfernt festgesteckt. Die Heftnaht mit dem grossen Stich ist noch geschlossen.

Nähen auf Nahtzugabe

Nähen auf Nahtzugabe

Das Reissverschlussband wird an der Kante auf der Nahtzugabe festgenäht. Hierzu ist ein schmaler Fuss, wie zum Beispiel der Jeansfuss # 8 sehr nützlich. Man näht soweit wie man kommt – denn am Schieber kommt man nicht vorbei. Die Naht wird am Ende verriegelt und der Schritt auf der anderen Seite wiederholt.

Heftnaht öffnen

Heftnaht öffnen

Im Anschluss wird die grosse Heftnaht bis zum Riegel aufgetrennt. Dabei sollte man darauf achten, den Stoff mit der Schere nicht zu verletzen. Nadeleinstichlöcher können, je nach Stoff, durch Reiben mit einem Finger geschlossen werden.
Der nahtverdeckte Reissverschlussfuss # 35

Der nahtverdeckte Reissverschlussfuss # 35

Nach dem Montieren des Fusses # 35 wird der Anfang der rechten Reissverschlussseite in die linke Rille des Reissverschlussfusses gelegt. Wie durch Zauberhand legt sich die Spirale in die richtige Position.

TIPP 
In der Regel muss die Nadelposition nicht verstellt werden. Sollte sich die Spirale bei einem Reissverschluss nicht gut umlegen, kann die Position geändert werden. Dies kann bei Verschlüssen von anderen Herstellern der Fall sein.

Sollte sich die Spirale nicht von selbst auffalten, muss man die Positionierung korrigieren. Der Reissverschluss wird soweit es geht von oben nach unten eingenäht und auf der Höhe des Schiebers verriegelt.

Die zweite Seite wird ebenso von oben nach unten genäht, mit dem Unterschied, dass die linke Reissverschlussseite in die rechte Rille des Fusses platziert wird.
 

Nun muss nur noch der Schieber durch die kleine Öffnung hochgezogen und der Reissverschluss geschlossen werden. Anschliessend kann man den perfekten nahtverdeckten Reissverschluss, ohne Verschiebungen oder Tüten am Ende, bestaunen.

Perfekte nahtverdeckte Reissverschlüsse - Der richtige Fuss macht's möglich!

Neues aus der Welt von BERNINA

Mit unserem BERNINA Newsletter informieren wir Sie regelmässig über anstehende Veranstaltungen von BERNINA sowie unserer Fachhändler. Einfach unseren Newsletter abonnieren und umgehend von jedem neuen Angebot erfahren.

Hier geht es zur Newsletter Anmeldung